Biographie

Hermann KockSteckbrief

  • Name: Hermann Kock
  • Geboren: ja
  • Beruf: Schlagwerker
  • Hobbies: Familienzoo, Kochen
  • Wünsche: 4 Wochen Strandurlaub (am Stück)

Der klassisch ausgebildete Schlagzeuger Hermann Kock hat in seinem Leben als „Begleitschlagzeuuger“ u.a. mit dem SWR – Unterhaltungsorchester, dem Polizeiorchester Rheinland Pfalz, der Ed Sperber Band, dem Rainer Brüninghaus/Wilson de Oliveira Quartett und dem Sagmeister Trio zahlreiche Rundfunk-, TV- und CD-Produktionen eingespielt. Als Pädagoge arbeitet Hermann Kock zurzeit an den Musikhochschulen in Frankfurt und Mainz, der Musikschule des Rhein-Hunsrück Kreises, sowie als überregionaler Workshop-Dozent. Sein Solo-Drumming geniesst mittlerweile bundesweite Aufmerksamkeit, u.a.durch seine Solo-Drum-Performance auf der Frankfurter Musikmesse 2005, 2006 und 2007, den Wahan Drum-Events 2006 und 2007, „Brandenburg Trommelt 2007“ und den „Ludwigsburger Trommeltagen 2007“.

Seit 2009 spielt Hermann mit dem Ausnahmebassisten Moritz Grenzmann als
2MenGroup deutschlandweit Konzerte und Workshops, u.a. Agora Stage
(Musikmesse Frankfurt) oder beim deutschen Musikschulkongress in Mainz.
2012 hat die talentierte Sängerin Judith Erb die Band zum Trio erweitert
und 2016 veröffentlichten sie unter dem neuen Namen „Klangcraft“ ihre
erste CD „In a dream“ ergänzt durch den Tastenvirtuosen Manuel Seng.

Hermann’s erste Veröffentlichungen

Sagmeister Trio

Hörbeispiele:

Volker Rebell

reb Hörbeispiel:

Matthias Frey

frey

 Hörbeispiel:

Polizeiorchester Rheinland-Pfalz

musik_ist_trumpfarena_of_music Hörbeispiel: